Wissenschaft in Zeiten der COVID-19 Pandemie.

Mitarbeiter*innen der Professur NGHM im Video-Meeting.

Das NGHM-Team ist am 19. März 2020 mit der Schließung der Universität Osnabrück ins Home Office umgezogen. Eigene Veranstaltungen, Tagungsbesuche, Vorträge, Feldforschung und Archivreisen haben wir abgesagt oder verschoben, die Arbeitsgruppen einzelner Projekte haben sich digital vernetzt und arbeiten so gut es geht weiter. Zugleich bereiten wir uns auf online-Lehrveranstaltungen im Sommersemester vor und betreuen unsere Studierenden bereits jetzt „digital“.

Forschung und Lehre gehen auch unter diesen Bedingungen weiter.

Während die augenblickliche Lage viele Dinge relativiert und neue Anforderungen an alle stellt, lassen wir unsere zuvor gefassten Forschungsfragen, Themenfelder und Projekte natürlich nicht ruhen.

Der NGHM-Blog berichtet weiter über unsere Arbeit im Bereich der Historischen Migrationsforschung, der Digital History und der Konfliktlandschaften. Wir dokumentieren damit auch, wie Wissenschaft sich an radikal veränderte Rahmenbedingungen anpasst, auf neue Herausforderungen reagiert und zur kontinuierlichen kritischen Auseinandersetzung unserer Gesellschaft mit Geschichte und Gegenwart beiträgt, ohne sich zu verengen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.