DP-Resettlement in Venezuela

Dr. Sebastian Huhn forscht derzeit in Caracas zu Displaced Persons.

Während in Wien die Konferenz “Negotiating Global Migrations, 1944-1959” des DFG-DACH Projekts “Normen, Flucht, Agency: Aushandlungen eines Migrationsregimes” (Prof. Dr. Christoph Rass, Prof. Dr. Kerstin von Lingen, PD Dr. Frank Wolff) zu Ende geht, hat Dr. Sebastian Huhn – der seine Teilnahme kurzfristig absagen musste – die Chance ergriffen, seine Recherchen zum DP-Resettlement nach Venezuela im Archiv des dortigen Außenministeriums weiter voran zu treiben.

Erst in der Vorwoche hatte ihn eine Einladung nach Caracas erreicht, die er nun mit der Bearbeitung für ihn relevanter Archivbestände verbinden kann. Im Mittelpunkt stehen Dokumente aus dem Archiv des Außenministeriums, dem Ministerio del Poder Popular para Relaciones Exteriores, die Aufnahmepolitik, Ankunft und Ankommen von Displaced Persons aus Europa in Venezuela ebenso beleuchten, wie die politische Rolle, die Venezuela in den späten 1940er Jahren als aktives Mitglied der International Refugee Organization spielte. Da sich das Archiv in einem Umbauprozess befindet (und aufgrund einer allgemein schwierigen Situation in Venezuela) hat Sebastian Huhn bereits zwei Jahre auf diese Gelegenheit gewartet, die sich nun als glücklicher Zufall ergeben hat.

Für die DP-Forschung wertvolle Dokumente lagern im Archiv des Venezolanischen Außenministeriums (Foto: Sebastian Huhn).

Am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien der Universität Osnabrück bilden die Projekte von Sebastian Huhn einen Schwerpunkt der Forschungen zu forced migrants und den Folgeprozessen gewaltinduzierter Mobilität während und nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Unsere Beobachtungen dazu, wie die Displaced Persons dieser Zeit ihre Mobilitätschancen aushandelten und wie Wanderungsbürokratien aber auch die Aufnahmestaaten die Bedeutung dieser Migrationsbewegung deuteten und mit Bedeutung versahen, fließen zugleich auch in die Arbeit des neuen Sonderforschungsbereichs 1604 “Produktion von Migration” der Universität Osnabrück mit ein.



Diesen Blogbeitrag zitieren
TEAM NGHM (2024, 17. April). DP-Resettlement in Venezuela. NGHM@UOS. Abgerufen am 30. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/w8bd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.